Projekt: Tablet als digitaler Bilderrahmen nutzen, den man mit Amazon Echo An und Ausschalten kann!

In diesem Projekt zeige ich euch wie ihr aus einen altem Tablet einen Modernen Digitalen Bilderrahmen machen könnt, der die Fotos aus der Cloud bezieht. Als nettes Feature kann man ihn noch mit Amazon Echo, also per Sprache Ein und Ausschalten.

Das benötigt ihr:

Schritt 1:

Als Erstes öffnet ihr Tasker und erstellt folgenden Task, nennt ihn BilderrahmenAN:

Die genannte Aufgabe schaltet das Display an und entsperrt somit das Tablet.

  1. „+“
  2. „Plugin“
  3. „Secure Settings“
  4. „Stift Symbol“
  5. „Actions“
  6. „Wake Device“
  7. „Save“
  8. Zurück Taste eures Tablets drücken

Wenn das Tablet entsperrt ist soll das Display auf Maximale Helligkeit hochschalten, das macht ihr im nächsten Schritt so:

  1. „+“
  2. „Display“
  3. „Display Helligkeit“
  4. Nun das Level auf „255“ setzen
  5. Zurück Taste eures Tablets drücken

Als letztes soll sich die Bilderrahmen App öffnen:

  1. „+“
  2. „App“
  3. „Lade Applikation“
  4. Jetzt die gewünschte Bilderrahmen App auswählen, in meinem Fall „Cloud PhotoFrame EX.Net“
  5. Zurück Taste eures Tablets drücken

Das war auch schon der Task der ablaufen soll wenn der Bilderrahmen an gehen soll. Speichert ihn in dem ihr noch einmal die Zurücktaste des Tablets drückt.

Nun muss aber auch noch ein Task her der ablaufen soll wenn der Bilderrahmen abgeschaltet werden soll.

Den Task nennt ihr dann „BilderrahmenAus

Als erstes soll die Display Helligkeit auf 0 gesetzt werden

  1. „+“
  2. „Display“
  3. „Display Helligkeit“
  4. Nun das Level auf „0“ setzen
  5. Zurück Taste eures Tablets drücken

Als nächstes soll das Gerät gesperrt werden

  1. „+“
  2. „Plugin“
  3. „Secure Settings“
  4. Das Stift Symbol klicken
  5. „Dev Admin Actions“
  6. „Lock Device“
  7. „Save“
  8. Zurück Taste eures Tablets drücken

Und das ist auch schon der Task der ablaufen soll wenn der Bilderrahmen abgeschaltet werden soll. Nun müsst ihr noch für Schritt 3 einstellen das andere Apps auf die Tasks zugreifen dürfen. Dazu geht ihr in die Tasker Einstellungen und aktiviert im letzten Reiter den Kasten „Externen Zugriff erlauben“

Schritt 2:

Als nächstes muss man die Bilderrahmen App konfigurieren und mit einer Cloud verbinden. Das macht ihr bei Cloud Photoframe Ex.Net in dem ihr auf „Image Folder“ klickt. Dort könnt ihr nun auswählen woher die App die Bilder beziehen soll. Natürlich muss man nicht unbedingt Bilder aus der Cloud beziehen, man kann auch Bilder vom Internen Speicher beziehen.

Wenn ihr das gemacht habt müsst ihr in der App auf die Funktion „Start-up Options“ und dort „Autostart“ aktivieren. Das bedeutet das die Slideshow sofort beginnt wenn man die App öffnet.

Schritt 3:

Nun kommt die Anbindung zu Amazon Echo, und das macht ihr mit dem RM Plugin.

Öffnet die App „RM Plugin“ und setzt bei „Enable Alexa Bridge“ den Haken.

Dann geht ihr auf „Alexa Device List“.

Nun drückt ihr „Add Alexa Device“. Als Device Name gibt ihr „Bilderrahmen“ ein.

Dann klickt ihr auf „On Command“ und wählt „Tasker Task“ aus.

Nun wählt ihr den im Schritt 1 erschaffenen Task „BilderrahmenAn“ aus.

Jetzt müsst ihr als „Off Command das gleiche machen nur den Task „BilderrahmenAus“ auswählen.

 

Schritt 4:

Als letztes müsst ihr dann zu eurem Amazon Echo sagen „Alexa, suche Geräte“. Nun sucht sie nach Geräten, und wird euren Bilderrahmen/Tablet finden. Nachdem die Suche abgeschlossen ist war es das auch schon und ihr könnt euren Bilderrahmen anschalten in dem ihr sagt „Alexa, schalte Bilderrahmen AN“, und ausschalten in dem ihr sagt „Alexa, schalte Bilderrahmen AUS“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*